home Achievements, Guild Wars 2 [AP] Erfolge farmen für Neulinge oder Zweitaccounts

[AP] Erfolge farmen für Neulinge oder Zweitaccounts

Stufe 1: “Die GW(1) Erfolge”

– Sollte man tatsächlich GW1 gespielt haben, oder jetzt noch dafür spielen, kann man maximal 550 Punkte erreichen.
– Sinnvoll sollte man nur seine alten Erfolge nur noch bis 30 GW-Monumentpunkte ergänzen, um die Tiergefährten und Skins freizuschalten => 300 Erfolgspunkte
– wer aber komplett neu mit GW2 angefangen hat und noch nie GW1 gespielt hat, sollte diese Erfolge getrost ignorieren. Eiskalt kann man sagen: GW2 hat NICHTS mit GW1 zu tun – weder im Gameplay, noch von der Grafik, noch von der Spielart selbst! Allerhöchsten sind gewisse Geschichtsfragmente durch Anspielungen zu erkennen. ;)

Stufe 2: “Die Charaktere”

Für spätere Erfolge sollte man schon beim Beginn fünf Charaktere erstellen. Die Vorzüge sind meist individuell. Empfehlenswert für Geburtstage (Charakter wird 365 Tage lang nicht gelöscht), PvP- Erfolge oder “um die andere Seite zu erleben”, sollte man frühzeitig die offenen Plätze belegen.
Hier meine Tipps für fünf Slots:
0) Allgemeine Infos:
+ Rasse: Egal welche Klassen man auswählt, Rassen machen so einiges in dem Spiel aus. Man kann streiten, welche Rasse die besten zusätzlichen Fertigkeiten mit sich bringen, daher unterlasse ich es GANZ! Mein Tipp: Niemals seine Hassrasse einer Klasse geben, die euch im Vorfeld weniger bis gar nicht interessieren wird. Das führt nur dazu, dass ihr den Charakter sogar als Lagercharakter vermeidet. Um Vorurteile zu vermeiden, erwähne ich nicht, was es bei mir ist! :D
+ Orden: Im weiteren, späteren Verlauf sollte man auch in der Charaktergeschichte dringend darauf achten, dass man nicht immer denselben “Orden” aussucht, sondern definitiv alle drei miterlebt hat. Diese geben nicht nur einige Erfolge heraus, sondern schalten später Skins frei. Dazu sollte man sich besser notieren, über welchen Charakter man einen Orden erreichen kann. ;)
+ Alle Klassen: Nach und nach kann man sich über Edelsteine Charakterplätze hinzukaufen, bis man jede Klasse spielen kann!
1) Der Nahkämpfer:
+ Krieger (Mehr Schaden, aber weniger Verteidigung für Andere)
ODER
+ Wächter (Weniger Schaden, aber mehr Verteidigung für Andere)
2) Der Fernkämpfer:
+ Elementarmagier (Spielt mit den vier Elementen. Am Anfang schwer zu spielen!)
ODER
+ Nekromant (Spielt mit dem Leben der Anderen, kann untote Diener erschaffen)
3) Der ferne Fernkämpfer:
+ Waldläufer (Langbogen hat maximale Reichweite, sein Tiergefährte kann die Gegner blocken. Man kann ihn auch im Nahkampf spielen; aber wer den Waldi nie mit Langbogen gespielt hat, wird nie verstehen, warum viele Waldis lieber hinten stehen wollen und nur sehr ungern im Nahkampf(bereich) mitspielen möchten.)
4) Die untypischen Kämpfer:
+ Dieb (macht sich unsichtbar, springt die Gegner aus allen Richtungen an. Er kann nicht tanken, will Unsichtbarkeit die Aggression der Gegner verlieren lässt; daher zählt er nicht zu den Nahkämpfern)
ODER
+ Ingenieur (kann verschiedene Waffenkits erzeugen und nutzen, kann Türme hinstellen und diese für sich kämpfen lassen)
5) Dein Freund und Helfer
+ Der Mesmer (Anfangs etwas schwer zu spielen, kann Illusionen und Klone erschaffen, fokusiert sich aber eher auf Zweikampf. Wichtig: Erstellt Portale und kann damit andere Spieler von einem Ort zu anderen transportieren. Siehe später: “Sprungrätsel”

Stufe 3: “Die Täglichen Erfolge”

Jeden Tag kann (und sollte!) man sich den “Täglichen Komplettierer” als Erfolg holen, der 10 Erfolgspunkte für den Account holt (jede andere Belohnung lass ich mal außer Acht). Maximal erreichbar sind 15.000 Erfolgspunkte durch Tägliche Erfolge. Man hat also ein wenig mehr als vier Jahre Zeit dafür…
Über die Login-Belohnung werdet ihr immer darauf aufmerksam gemacht: “WvW”, “PvP” und “PvE” sind die drei Bereiche.
a) WvW – für einen Einsteiger nur empfehlenswert, wenn es euch gefällt. Ihr erfahrt auch erst ein wenig später, wie ihr dort hin kommt. Ihr habt anfangs noch keine oder kaum Ehrenmarken und könnt den einfachsten Erfolg (“Spendierer”) damit vergessen. Im späteren Verlauf, wenn ihr sowieso täglich ins WvW geht, sind die Erfolge zum Komplettierer meist nebenbei gemacht.
b) PvP – Sofern ihr nicht über eine sogenannte “Rankfarm” geht, dauert jeder Kampf normalerweise 10-15 Minuten mit 5-10 Minuten Wartezeit auf ein Team. Und dann ist weder der Sieg gesichert, noch die Erfolge dabei. Für Neulinge auf reiner Erfolgsjagd eher abzuraten. Sobald ihr euch mit “Rankfarm” auseinander setzt, ist das jedoch die lukrativste Erfolgs-Methode! Im späteren Verlauf könnt ihr “richtiges PvP” spielen und nutzt die Wartezeit für Inventar aufräumen, verkaufen oder handeln.
c) PvE – “Fraktale” ist 80er Content, die Eventsuche ist auch eher zeitaufwendig und mühsam. Bei Weltbossen kommt es auf den Zeitpunkt ihres Auftauchens an – dafür gibt es einige gute “Timer”. Am einfachsten sind die Erfolge
– “mystische Schmiede” – man kaufe oder hat vier grüne, nicht gestapelte Runen oder Sigille (Kosten liegen bei 16-25 Kupfer das Stück)
– Tägliches Abernten in …
+ Hier kann man auf den jeweiligen empfohlenen Karten abernten oder im LFG-Tool nach “(free) home instance” suchen. Das bieten jene Spieler an, die einiges Gold oder Glück investiert haben, damit man in der Stadt und dort in einer instanzierten Gegend alles mögliche Abernten aus verschiedenen Stufenbereichen kann. Manche bieten es kostenlos an, andere möchten Spenden, weitere wollen feste 30s. Tipp: Man spendet im Bereich von 0 – 55 Silber. Alles darüber ist völlig übertrieben!
+ Ausnahme finden hierbei das Abernten in Orr, sowie “Maguuma- EINÖDE” (80er Gebiete). Diese sollten Neulingen ausserhalb von Bugs aber niemals vorgeschlagen werden!
– Täglicher Aussichtspunkt in …
+ Hier kann man als Neuling gut die unterschiedlichen Erfolge holen: Städte zählen dazu!
+ Ausnahme finden auch hier die Gegenden Orr, sowie “Maguuma-EINÖDE” (80er Gebiete). Diese sollten Neulingen ausserhalb von Bugs aber niemals vorgeschlagen werden!
– Tägliche Aktivität: Man geht nach Löwenstein, sucht auf der Karte nach dem Typ mit den zwei gekreuzten Flaggen (sind meherere auf der Karte, sucht nach “tägliche Aktivität” als einblendende Bezeichnung. Selbst wenn ihr NICHTs versteht, geht herein, klickt das eine oder andere mit “f” an und wartet beim Herumlaufen, bis das Spiel beendet ist. Im Rahmen des Herumlaufens kann man auch teilweise die Mechanik verstehen oder liest die Anleitung über “n”.

Stufe 4: “Etwas aufwändigere Erfolge, die man ‘nebenbei’ macht”

– Held:
+ Kartenerkundung macht wohl jeder mit einem Charakter mal bis 100 % inklusive der Herzchen: 50 Punkte
+ danach noch die letzten Ecken und Gebiete finden: 120 Punkte
+ 5000 Events gehen nebenbei: 45 Punkte
+ Die Geburtstage von Charakteren: einmalig 1 Punkt pro Jahr
+ 500.000 Erfahrungspunkte ohne zu sterben: 10 Punkte
+ Charaktergeschichten aller Rassen und Orden: 220 Punkte
– Stilikone: 1000 verschiendene Skins freischalten (12 Punkte). Erhalten kann man sie durch Anlegen der Rüstung, wiederverwerten oder beim Wurf in die mystische Schmiede. Direkt der Hinweis: Sammlungsgegenstände für die Sammlungserfolge MÜSSEN erst freigeschalten werden und gehen NICHT über die mystische Schmiede, auch wenn der Skin freigeschalten wird!
– Gemeinschaft (Teil 1):
+ Bewusst: Gildeneinfluss, Buff-Food-Nutzungen, Wiederbelebung der Spieler,
+ Unbewusst: Kombo-Felder
# geht selbst, wenn ihr lange nicht wisst, was das ist! ^^
# Bester Ort zum Lernen: WvW. Sind die Spieler gerade im Kampf, hilft euch eventuell anfangs keiner; aber wenn auf Dauer keiner bereit ist, euch mal eben Kombo-Felder zu erklären oder euch auf Neulingsschulungen zu verweisen, sollte man über einen Serverwechsel nachdenken. :)
# Grob: Es gibt Fertigkeiten mit “…-Feld” und “Komboabschluss: …”. Setzt man die Abschlüsse auf die Felder, gibt es kombinierte Zusatzauswirkungen
– Eventbedingte Erfolge:
Alle Zusatz-Events (Wintertags, Halloween, etc.) geben pro Erfolg beim Erledigen einen Erfolgspunkt. Meist ist die Belohnung dabei lukrativ genug, um stattdessen auf Verliese oder andere Farmmethoden zu verzichten. Diese sollte man also unbedingt (teilweise, nach eigenem Interesse) machen!

Stufe 5: “Gezielte Aufgaben bzw. Potentielle letzte Punkte erreichen”

– Unter Chronik findet ihr die Erfolge für die Lebendige Welt 2. Man erreicht maximal 548 Erfolgspunkte durch alle acht Geschichtsabschnitte. Am besten erreichbar über koordinierte Absprachen oder nach Guide. Ausser man hat den Ehrgeiz diese alleine zu erreichen. :)
– Erfolgsabschnitte für Verliese:
+ “Verliese entdeckt”, “Verliesmeister” und “Freizeit-Verliesexplorator” für jeden Verliesweg inklusive Story-Modus und Wiederholungen (gesamt 375 Punkte)
+ alle Abschnitte unter “Fraktale der Nebel” (210 Punkte)
+ “Ätherpfad” (100 Punkte)
– Am besten gemeinsam kombiniert: Kreaturen töten (“Bezwinger”) und “Waffenmeister”
+ Geschickt sollte man bestimmte Kreaturen mit unterschiedlichen Waffen töten. Am besten auch immer nach Gesamtzahl erst die niedrigen Stufen überall abgehen, dann erst die hohen Tötungen erreichen. Macht man auch super neben der Kartenerkundung bei Nebencharakteren (= Twinks)!
+ Egal ob Kreaturen- oder Waffen-Tötungen, IHR selbst müsst den letzten Schlag machen. Macht das jemand anderes, erhält er die Tötung angerechnet.
+ Kreaturen töten: dabei ist die Tötungsart egal. Wichtig: Untote Riesen sind KEINE Riesen. Mordrem und Alptraumkreaturen sind KEINE Pflanzen; Sylvari zählen durch PvP auch nicht als “Pflanzen”! ^^); max. 624 Punkte
+ Waffentötungen = “Waffenmeister”: Hier ist die Tötungsart wichtig. Stirbt die Kreatur durch verursachte Zustände, zählt es nicht zur Waffentötung. Hinweis: Die weißen Kreaturen zählen auch!; max. 209 Punkte
– Gebietserfolge, sowie Weltenbosse
+ Am besten bei Organisationen mitmachen und eventuell mal die letzten Einzelerfolge gezielt angehen. Lasst euch erklären, wie ihr die Erfolge erledigen könnt.
+ Die Erfolge sind NIE in einem einzigen Durchgang zu schaffen, z.B: Beim Wurm muss man mind. drei erfolgreiche Tötungen mitgemacht haben.
+ Trockenkuppe; 114 Punkte / Silberwüste; 229 Punkte / Teq: 116 Punkte / Dreifacher Wurm: 135 Punkte / (Allgemeine) Bosse: 80 Punkte
– Explorator: max. 370 Punkte [Legendäre Waffen ausgenommen!]
+ Unbekanntere Orte erreichen, nach den 100 % Kartenerkundung noch versteckte Gebiete aufdecken, Event-Reihen abschließen
+ Verwandlungen durch Skritt-Einbrecherinnen
+ Bücher für die Geschichte finden / lesen
+ Taucherbrillen: Tipp, da es hier gerne buggt. Man macht alle direkt an einem Stück gezielt! Immer vor und nach dem Sprung ein Auge auf seine derzeitige Brillenanzahl haben! Die in Gendarran-Felder macht man zuletzt und lässt sich dabei porten. Gerade HIER ist der Weg so umständlich und nervig, dass man sicher sein sollte, ob DIESE Brille gebuggt hat oder eine vorherige. Seit Monaten stehen daher meine Mesmer dort zum Porten auf Anfrage. ;)
– Sprungrätsel: 450 Punkte
Ob man sie einzeln absucht, nach Guide macht, sich porten oder sich den Weg zeigen lässt; am besten macht man sie gezielt der Reihe nach und lernt dabei das springen. Mensch oder Asura fällt den Meisten am einfachsten für Sprungrätsel. Mesmer für Sicherheitsportale ist die geschicktesten Klasse dafür – ausserdem kann man am Ende den anderen Spielern den Direktport schenken. :)
Am besten kombiniert mit Explorator (v.a. Taucherbrillen bei “Nicht so geheim”!)
– Gemeinschaft (Teil 2):
+ Durstlöscher: Geldlastig, leider nicht mehr über Karma zu erledigen. Ebenso klicklastig ;)
+ Kostüm-Rauferei: Entweder immer wieder mal als Spaß, oder gezielt bei veranstalteten Farm-Events dafür! :)
– PvP
+ über Rankfarm erreichbar (1371 Punkte): Spielertötungen, Siege mit Klassen, Ränge und Rangpunkte. Eine Rankfarm ist eine selbsterstellte Arena, bei der man schnell Erfolge oder Tägliche Erfolge macht, ohne ernsthaft zu kämpfen oder Taktiken abzusprechen. Sollte man Spaß am PvP haben, ist eine Rankfarm Zeitverschwendung und sollte nur bei Zeitnot und schneller Erfolgsjagd zur nächsten Truhe genutzt werden
+ nur über sPvP und tPvP zu erreichen (280 Punkte): Wenn man keinen Spaß am PvP findet, kann man zum Rankfarm ausweichen und auf diese verzichten. Wenn es jedoch Spaß macht, sind alle Rankfarm-Erfolge hier ebenso parallel erreichbar und man würde die Zeit auf Rankfarms verschwenden. Über sPvP und tPvP bekommt man sogar doppelt Erfolge geschenkt (allgemeine Siege der Klasse und Siege mit der Klasse in Nicht-“Rankfarm” *g*)
– Sammlungen, die man leichter erreichen kann:
+ Völker-Sammlungen (15 Punkte): ein paar Gegner dieser Art umklatschen, bis man einen Gegenstand zur Freischaltung der Sammlung bekommt. Dann die Skins über den Beruf herstellen oder sie im Handelsposten kaufen. Die Skins können auch vorher gesammelt werden und mit Freischaltung der Sammlung auf einen Schlag beendet werden! Bei Banditenwaffen zusätzlich: In der Silberwüste die Truhen öffnen bzw. im WvW über Karma zu holen.
+ Komische Konserven, Löffelliebhaber, Schrottsammler, Stilbuch, Braumeister, Fein dinieren, Hilfe zur Selbsthilfe, Sommelier => 24 Punkte
– Eventbedingte Erfolge oder Sammlungen:
# Wintertag: Spielzeugwaffen (2 Punkte), für die Kinder (5 Punkte)
# Halloween: Süßes oder Saures (3 Punkte

Stufe 6: “Endgame-Content bzw. bei viel zu viel Geld oder Zeit”

– Alles zum Thema “Berufe”
– Legendäre Waffen herstellen: max. 50 Punkte
(wichtiger Bestandteil noch einmal erwähnt: Kartenerkundung auf 100 % ist verplichtend, um eine Gabe der Erkundung und daraus Gabe der Meisterschaft zu bekommen!)-
– Die Mode: max. 132 Punkte [ohne Stilikone]
Ein sehr teuer Spaß, da man sich hier Skins von den Rassen freischaltet. Eigentlich braucht man nur einmal die Rüstungen EINER Rüstungsklasse (leicht, mittel, schwer)
Rein für den Erfolg sind die Stufen:
+ T1: 2g 88s pro Rasse und Rüstungsklasse => 14g 40s für alle fünf Rassen (= 30 Punkte)
+ T2: 7g 10s pro Rasse und Rüstungsklasse => 35g 50s für alle fünf Rassen (= weitere 20 Punkte)
+ T3: 119g pro Rasse und Rüstungsklasse => 595g für alle fünf Rassen (= weitere 20 Punkte)
T1 und T2 Rüstungen erfreuen sich der mystischen Schmiede. Vier Rüstungsteile ergeben ein gelbes Rüstungsteil, das man wiederverwerten oder verkaufen kann, eventuell sogar mit neuem Skin. T3 kann man wieder pro Rasse/Rüstungsklasse für 14g 87s 50k verkaufen, falls man sie nicht direkt tragen will!)
Alle drei Rüstungsklassen verdreifachen natürlich den Preis (max. Gesamtkosten 1934,7 g
Weitere Erfolgspunkte gibt es über die Anzahl aller Kulturrüstungen, die man freischalten hat.
– Wettkampf:
+ Aktivitäten: (Fasskeilerei: 254 Punkte / Refugiums-Sprint: 150 Punkte / Südlicht-Überlebenskampf: 175 Punkte / Krebs-Wurfspiel: 142 Punkte / Rülpserbluffen: 80 Punkte)
+ WvW: 809 Punkte – teiweise NIE erreichbar. Nicht sinnvoll, wirklich höhere Stufen erreichen zu wollen.
+ Rand der Nebel: 214 Punkte
+ PvP:
– Sammlungen die schwerer zu erreichen sind, oder etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen:
+ Verlies-Sammlungen (39 Punkte inklusive Verliesionär): im PvE oder über PvP-Belohnungspfade. Unabhängig aller Spielmethoden, Gruppenkonstellationen oder sonstigem. Man erhält Marken für Zwischenbosse, Endbelohnungen oder eben über die Belohnungspfade.
+ Beruf-Rezepte und Freischaltungen: Alpha-Handwerker, Seltene Ornate und Exotische Gewandung
+ Die lumineszierende Rüstung: (60 Punkte inklusive “Biolumineszenz”) Reines Silberwüste Event-farmen bis zum Erbrechen, dann noch mind. einmal die Charaktergeschichte erledigen und noch die Erfolge abschließen
+ Minipets Sätze 1 bis 3 sammeln: 120 Punkte, teilweise “billig” mit je 1g, teilweise im 100+ Goldbereich
– Sammlungen, bei denen ein echtes Interesse entstehen muss (hohe Kosten!)
+ Akolyth der Dwayna (10 Punkte)
+ Ambrit-Waffen (50 Punkte)
+ Aufgestiegene Rüstungen (100 Punkte)
+ Exotischer Jäger (10 Punkte)
+ Geisterhandwerker (10 Punkte)
+ Jormag-Abwehrwegweise (10 Punkte)
+ Schatzjäger (10 Punkte)
+ Wintertags-Spielzeugtränke (3 Punkte)
– Sammlungen, die eigentlich nur Händlern oder Echtgeld-Investoren nutzen:
Alles was zu Schwarzlöwen-Erfolgen gehört!
Der schnelle Farmguide
für möglichst schnelle Erfolgspunkte bei minimalem Geld und Zeitaufwand, z.B. um den zweit-Account zu pushen oder um schnell an Gold und an dauerhaften Buffs zu kommenVon kostenlos bis so gut wie geschenkt:

  • Ab zu den Schwarzlöwen-Waffen-Händler und den Halloween-Bereich finden. Dort kann man sich die Sammlung kostenlos freischalten => 1 Punkt
  • Wintertags-Waffenset mit Freischaltung ist sehr günstig (gesamt 77k) => 2 Punkte
  • früh eine Gilde holen und dann “Gildeneinfluss” durch Repräsentieren der Gilde erhalten. Dort bekommt ihr auch hier oder da etwas geschenkt, euch wird geholfen oder Tipps gegeben. Erwartet aber nicht, dass sich das Gildenleben nur noch um euch dreht. 80er Content oder Eventkram wird meist dennoch gemacht. Oder ihr sucht euch eine Neuling-Gilde. ;)
  • Kostümrauferei: Max. 1g für eine Verwandlung (z.B. endlose Quaggan Tränke) und man kann bis zu 15 Punkte erhalten. Am besten bei Massenevents mitmachen.
  • SOZIALES Spielen! Wiederbeleben von Anderen, Kombo-Finisher benutzen, Gildeneinfluss, Weltenbosse, Sprungrätsel, Events. Auf manches geh ich sogar detaillierter ein.
  • Gegenstände, die ihr nicht braucht und schlechter als exotisch sind, sollte man wiederverwerten. Gibt auch so manche Erfolge (Skins, Wiederverwertungen) und einiges an Rohstoffen für Berufe / zum Verkaufen.
  • Billige Sammlungen holen
    • Komische Konserven: Beste Möglichkeit auf eine billige 20er Tasche. 3647 Karma, ca. 55s!
    • Erfarmen der Freischaltungen von den Tier-Sammlungen (Grawl, Oger, Krait, Hylek) -> je 1 Punkt fürs Freischalten
    • Schrottsammler geht nebenbei => 3 Punkte
    • Halloween-Sammlung Süßes oder Saures

 

Die Täglichen Erfolge zumindest im Minimalaufwand machen:

  • Täglich in den Handelsposten unter Aktionen schauen: Gibt es etwas kostenlos (= für 0 Edelsteine kaufen)? Den Rest getrost ignorieren, sofern ihr kein Echtgeld ausgeben wollt.
  • PvP über Rankfarm, da man direkt auf lvl 80 hochgestuft wird. => gibt so einige Erfolge, auf die ich später noch einmal eingehe
  • Abernten für schnellen, billigen Loot. Am besten mit einem 15er Charakter über unendliche Werkzeuge oder bitterkalte Waffen aus den Wintertagsgeschenken!
  • Mystische Schmiede mit wenigen Umkosten
  • Aussichtspunkte holen
  • Aktivität machen => gibt weitere Erfolgspunkt bei den Aktivitäten (auf Dauer)

 

Der schnelle Weg bis Level 80:
Schnell einen Charakter auf Level 80 bringen, ohne Gold oder Geschenke? Einfach, wenn man folgende drei Taktiken abgrast

  • Buff-Food könnt ihr euch nicht leisten? Ohh doch. Man ignoriert, welche Boni das Buff-Food gibt. Es ihr tagsüber Macht bekommt oder Grawle mehr Schaden erhalten – es geht um die 10 – 15 % mehr Erfahrung. Die kostengünstigsten Verbrauchsgüter kosten übrigens 2k / 30 Min bzw. 3k / 30 Min. Das habt ihr beim Gegner töten direkt wieder zurück! Und dabei macht man “das große Fressen”
  • bei Karma Trains im WvW oder Rand der Nebel mitmachen. Eventuell gibt es dann auch die Täglichen Erfolge nebenbei. Im Rand der Nebel geht das aber nur gut, wenn man mit Seemannrast auf der gleichen Farbe ist. Ansonsten auf Events dazu warten. ;)
  • Im PvP farmen und die Belohnung “Folianten des Wissens” benutzen
  • Kartenerkundung der schnellen, aber billigen Methode: Den Karten wird nicht nach Charaktergeschichte oder Rasse gefolgt, sondern nach Levelbereich: Erst alle Städte, dann 1-15 Startgebiete, dann 15-25, etc. pp. Spätestens beim 50er Gebiet seid ihr schon lvl 80 mit Buff-Food, oder ohne Buff-Food eben bei 60-70er Gebieten.
  • Nach der beendeten Kartenerkundung schließt man noch die Explorator-Erfolge der Gebiete an.

 

Eventbedingte Erfolge:

  • Täglich Weltenbosse mitmachen, bei denen euch noch Erfolge fehlen.
  • Zusatz-Events (Wintertags, Halloween, etc.)
    • Sie geben täglich pro Erfolg beim Erledigen einen Erfolgspunkt. Meist ist die Belohnung dabei lukrativ genug, um stattdessen auf Verliese oder andere Farmmethoden zu verzichten. Diese sollte man als Erfolgsjäger also unbedingt machen!
    • Unbedingt einmalig die Erfolge bis zum Metaevent machen, die man nicht durch die Täglichen Event-Erfolge erreicht, aber verhältnismäßig einfach sind und einem persönlich Spaß machen
  • Sprungrätsel porten lassen (meist kostenlos)

 

Stupide Farm-Erfolge

  • Waffenmeister:
    • Weiße Kreaturen töten oder bei der Kartenerkundung parallel miterleben.
    • Man sollte mit jenen anfangen, die man nicht als Standardwaffen benutzt, nur einen Skill für Schaden haben oder lange Ladezeiten haben: Schild, Fackel, Kriegshorn.
    • Täglich 30 Min hinsetzen, sonst langweilt man sich zu sehr. Gut, wenn man nebenbei einen Film sieht. ^^
  • Bezwinger:
    • Super in Kombination mit dem Waffenmeister
    • Am besten die Farmstellen aus Guides herausnehmen
    • sinnvollerweise nicht eine Tierart nach der anderen machen, sondern parallel nach der Anzahl der Tötungen gehen: Erst 100 davon, dann 100 davon, etc. pp.
  • Aktivitäten:
    • sollte man nur mit den Täglichen machen oder bei reiner Langeweile (sofern es euch nicht tierischen Spaß macht)
    • gute Lückenfüller, wenn man kurz vor einer Rangtruhe steht und leichteres nicht möglich ist.

Die PvP-Rankfarm:

  • Man geht über selbsterstellte Arena, sucht nach “Rankfarm” und bestenfalls jene, bei denen der Gastgeber (“Host”) anwesend ist
  • Jeden Tag kann man zwei Ränge (= 25%) im Belohnungspfad durch die Endbelohnungen auf der Rankfarm erhalten. Je nach Glück, in welchem Team (Gewinner, Verlierer) man landet bzw. wechseln kann, dauert es im Normalfall 2h, bis man keine Punkte mehr erhalten kann. Dies sieht man über ein rotes Ausrufezeichen in der Belohnungspfad-Anzeige bei den Punkten.
  • Ist der Gastgeber online, wird man fast durchgehend im Gewinner-Team sein und verkürzt auf 45-60 min.
  • Die Belohnungstränke aus den Täglichen Erfolgen zählen weiterhin auf diese Pfade, aber unabhängig von der täglichen Farmgrenze
  • Über die Pfade kann man sich ohne viel Aufwand schnell, billig die Verliesskins freischalten
  • Siege, Spielertötungen, PvP Ränge
  • => viele viele Punkte

Gold-Erfolge

  • Sobald langsam Geld herein kommt: Mode T1 mit allen Rassen kaufen, dann Mode T2 mit allen Rassen kaufen
  • Berufe auf Level 400 hochziehen.
  • Einfache Sammlungen über Karma und Gold bis 150g: Stilbuch, Braumeister, Feines dinieren, Hilfe zur Selbsthilfe, Sommelier

Langzeitprojekte im Rahmen von mehreren Monaten bis Jahren:

  • Charaktergeschichte mit mehreren Klassen, Rassen, Orden durchspielen
  • Chronik-Erfolge nachmachen (Auf Events achten!)
  • Erfolge in Verliesen und Fraktale
  • Erfolge im Rand der Nebel holen und beenden
  • Berufe hochleveln – dafür gibt es gute Guides mit günstigen Schnellvarianten.
  • 200g in der Bank auf einmal haben
  • Aufgestiegene Rüstung(en)
  • (Bio-)Lumineszierende Rüstung
  • Alle Sammlungen, die mit exotischen Waffen zu tun haben, oder Sets (Dwayna, Lyssa, Ambrit, Jormag, Geisterhandwerker, Schatzjäger)